Scheinwerferaufbereitung

Die Scheinwerferstreuscheiben müssen einiges aushalten: Witterungseinflüsse, UV-Strahlung, saurer Regen, Streusalz und Straßenschmutz sorgen mit der Zeit dafür, das der Kunststoff matt und vergilbt ist. Darunter leidet die Optik des Fahrzeugs – und auch die Sicherheit, wenn die Scheinwerfer “ermüden”. Ein kostspieliger Ersatz lässt sich aber häufig umgehen.

 

Der Vorher-Nachher-Effekt überzeugt, ein Unterschied wie Tag und Nacht: Durch die aufbereiteten Scheinwerfer sieht der Fahrer deutlich besser und wird auch besser gesehen: ein Zugewinn an Fahrsicherheit und sichtbarer Beitrag zur Werterhaltung.   

 

Blinde Scheinwerfer sind ein Problem:
Sie bekommen keinen TÜV …

 


Die Scheinwerfergläser an unseren Autos sind heute nicht mehr aus Glas hergestellt, sondern aus dem schlagfesten Kunststoff  Polycarbonat. Das senkt unter anderem dieHerstellungskosten, spart Gewicht und eröffnet neue Möglichkeiten für dasFahrzeug-Design.

Doch leiderhat Polycarbonat nicht nur positive Eigenschaften. Das Material ist nichtausreichend UV- und witterungsbeständig und wird deshalb im Herstellungsprozessmit einer speziellen Schutzschicht versehen. Der aggressive UV-Anteil imSonnenlicht, Witterungseinflüsse, Streusalz, Reinigungsmittel und mechanischeBeanspruchung zerstören diese Schutzschicht jedoch im Laufe der Jahre. Der Kunststoffwird an der Oberfläche gelblich matt und lässt weniger Licht nach außendringen. Der Scheinwerfer verliert an Leuchtstärke und wird immerunansehnlicher.

Das Fahrenbei Dunkelheit wird zum Blindflug, der Fahrer ermüdet deutlich schneller unddie Gefahr, ein Hindernis zu spät zu erkennen, nimmt in gefährlichem Maße zu.

In derHauptuntersuchung lautet das Urteil bei verschlissenen Scheinwerfern„erhebliche Mängel“, d.h. es wird keine Plakette zugeteilt.

 

 

VergilbtePolycarbonatscheibe des Scheinwerfers: Das Alter ist dem Scheinwerferanzusehen.

 

AufbereiteterScheinwerfer: Die Poylcarbonatscheibe ist wie neu und der Scheinwerfer voneinem neuen praktisch nicht zu unterscheiden!

 

 

Die schnelle und günstige Lösung:
Aufbereiten statt austauschen!

 


Die preisgünstige Alternative zum kostenintensiven Austausch der kompletten Scheinwerfer gibt es bei PSB-Autopflege:

Mit unserem Scheinwerfer-Aufbereitungssystem werden matte, vergilbte Scheinwerfer wiederwie neu. Das spart im Vergleich zum Austausch nicht nur mehrere hundert Euro,sondern ist auch überaus umweltfreundlich. Die professionelle Aufbereitung ist zudem schneller durchgeführt als der Austausch der kompletten Scheinwerfer.

  1. Ein professionell aufbereiteter     Scheinwerfer ist mit dem bloßen Auge nicht von einem neuen zu     unterscheiden.
  2. Die Leuchtstärke ist     vollständig wiederhergestellt und damit die Fahrsicherheit bei Nacht     ebenso.
  3. Die Scheinwerfergläser sind für     mindestens 2 Jahre gegen eine erneute Verwitterung geschützt und lassen     das Fahrzeug wieder in neuem Glanz erstrahlen.
  4. Die professionelle Aufbereitung     der Scheinwerfer ist somit zusätzlich eine echte wertsteigernde Reparatur,     dabei aber wesentlich günstiger als der Austausch der kompletten     Scheinwerfer.

.  

 

ACHTUNG 

Ab sofort sind wir 

unter der

Rufnummer

0571-648939

0571-21151

zu erreichen

oder

0171 7472812

 

 

 

 

 

Porta Service Brandt   

Inh. H.W. Brandt

im Hause Reifen Aumann Minden

Kuckuckstraße 25

32427 Minden

Tel. 0571/648939

Tel. 0571/21151

 

hw.brandt@psb-autopflege.de

www.psb-autopflege.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Reifen Aumann Minden

 

Standort Minden

           0571/648939

 

 

 

 

 0571-21151